fbpx

Blog


Das lief bildungspolitisch in der Frühlingssession 2021

20. März 2021

Es braucht mutige Reformen

12. März 2021

Nein zur extremen Tierversuchsverbots-Initiative

10. März 2021

Medienberichte

Grosse Unterschiede bei den Pensionskassen-Renditen

10. Juni 2021
Die Vermögensanlage der Pensionskassen steht in der Kritik. Diese kommt unter anderen aus der Finanzbranche und ist nicht ganz uneigennützig. Bei der Performance gibt es bei vielen Kassen aber Luft nach oben. von Michael Ferber Der Blick auf den Vorsorgeausweis der Pensionskasse ist für viele Versicherte ernüchternd. Mit den sinkenden Umwandlungssätzen fallen ...

Grosse Unterschiede bei den Pensionskassen-Renditen

10. Juni 2021

Die Vermögensanlage der Pensionskassen steht in der Kritik. Diese kommt unter anderen aus der Finanzbranche und ist nicht ganz uneigennützig. Bei der Performance gibt es bei vielen Kassen aber Luft nach oben.

von Michael Ferber

Der Blick auf den Vorsorgeausweis der Pensionskasse ist für viele Versicherte ernüchternd. Mit den sinkenden Umwandlungssätzen fallen die prognostizierten Leistungen vielerorts geringer aus.

Die Hauptgründe für diese Entwicklung sind bekanntermassen die niedrigen Zinsen, die Alterung der Bevölkerung und der Mangel an politischen Reformen. Inwiefern sind aber die Pensionskassen selbst verantwortlich? Eine Motion des FDP-Nationalrats Andri Silberschmidt kritisiert ihre Anlagepolitik und fordert mehr Anlagekompetenz in den Stiftungsräten.

Ein Dorn im Auge sind ihm die Anlagelimiten in der Verordnung BVV2, die für «tiefe Renditen» und «falsche Sicherheit» sorgten. Damit liegt Silberschmidt auf der Linie der Schweizer Asset Management Association, die den Anlagerichtlinien ebenfalls kritisch gegenübersteht. Diese sehen beispielsweise 50% für Anlagen in Aktien, 30% für Immobilien und 15% für alternative Anlagen wie Hedge-Funds oder Private Equity vor.

Wunder erwarten sollte man durch ihre Aufhebung keine. Pensionskassen können die Limiten bereits heute einfach umgehen, sie sind durch sie nicht allzu stark eingeschränkt. Der Bundesrat hat Ende April die Ablehnung der Motion beantragt. Dazu schrieb er, der Sinn der Anlagelimiten bestehe darin, dass Stiftungsräte bei einer Überschreitung abwägen sollten, ob die Grundsätze von Sorgfalt, Sicherheit und Risikostreuung eingehalten seien.

Natürlich geht es bei dieser Diskussion auch darum, dass Finanzinstitute den Pensionskassen ihre Produkte – beispielsweise alternative Anlagen –einfacher schmackhaft machen können, ohne dass sich die Vorsorgeeinrichtungen dafür rechtfertigen müssen. An der Kritik an der Anlagepolitik mancher Kassen ist aber etwas dran. Dies zeigen die grossen Performance-Unterschiede, die sich bei der jüngsten Swisscanto-Studie gezeigt haben. Die beste Kasse erzielte 2020 eine Rendite von 12,3%, die schlechteste eine solche von –6,5%.

zum Kommentar

zum Vorstoss



SP und Unia wollen Rentenalter 65 für Frauen mit Referendum bekämpfen

10. Juni 2021
Das Parlament hat beschlossen, dass Frauen statt mit 64 Jahren künftig erst mit 65 Jahren pensioniert werden. Linke Politiker und Gewerkschaften wehren sich dagegen. […] Grosse Unterstützung erhält das erhöhte Rentenalter von bürgerlicher Seite. «Die AHV weist eine grosse Finanzierungslücke auf», sagt FDP-Nationalrat Andri Silberschmidt. In der Kasse fehlten 200 Milliarden Franken, ...

SP und Unia wollen Rentenalter 65 für Frauen mit Referendum bekämpfen

10. Juni 2021

Das Parlament hat beschlossen, dass Frauen statt mit 64 Jahren künftig erst mit 65 Jahren pensioniert werden. Linke Politiker und Gewerkschaften wehren sich dagegen.

[…]

Grosse Unterstützung erhält das erhöhte Rentenalter von bürgerlicher Seite. «Die AHV weist eine grosse Finanzierungslücke auf», sagt FDP-Nationalrat Andri Silberschmidt. In der Kasse fehlten 200 Milliarden Franken, was dem Dreifachen der Corona-Ausgaben entspreche. Die Frauen kämen dabei nicht zu kurz. «Sie profitieren klar vom System, weil sie mehr Rente erhalten, als sie einzahlen.»

Der FDP-Nationalrat sieht im erhöhten Rentenalter auch einen wichtigen Schritt für die Gleichstellung von Mann und Frau. «Jetzt ist die Wirtschaft in der Pflicht, die Lohnungleichheit zu beheben.» Werde hingegen auf dem Rentenalter 64 beharrt, verfestigten sich die bisherigen Unterschiede. «Wenn Männer bis 65 Jahre arbeiten, sollte dies im Sinne der Gleichstellung auch für Frauen gelten.»

zum Artikel



Es werde Licht in der Schweizer Politik: Das müssen Sie über die Transparenzinitiative wissen

9. Juni 2021
Wie viel Geld steckt in einer politischen Kampagne – und wer finanziert unsere Politiker? Nach jahrelangen Debatten möchte sich das Parlament heute auf ein neues Gesetz einigen. […] FDP-Nationalrat Andri Silberschmidt sagt einen gegenteiligen Effekt voraus. «Meine Erfahrung ist, dass eine Sache an Brisanz verliert, wenn sie transparent gemacht wird.» Für ihn ...

Es werde Licht in der Schweizer Politik: Das müssen Sie über die Transparenzinitiative wissen

9. Juni 2021

Wie viel Geld steckt in einer politischen Kampagne – und wer finanziert unsere Politiker? Nach jahrelangen Debatten möchte sich das Parlament heute auf ein neues Gesetz einigen.

[…]

FDP-Nationalrat Andri Silberschmidt sagt einen gegenteiligen Effekt voraus. «Meine Erfahrung ist, dass eine Sache an Brisanz verliert, wenn sie transparent gemacht wird.» Für ihn sei eine Offenlegung der Parteienfinanzierung eine Selbstverständlichkeit. «Wenn die Spender und Zahlen bekannt sind, kann man sich besser auf die Vorlage selbst konzentrieren.» Silberschmidt hatte im Gegenvorschlag die Änderung beantragt, wonach Einzelspenden ab einem Betrag von 15’000 Franken öffentlich gemacht werden müssen; die Initianten wollten die Schwelle bei 10’000 Franken festsetzen, der Ständerat ursprünglich bei 25’000 Franken. Der Nationalrat hatte in einem ersten Anlauf die Vorlage bachab geschickt.

Erst mit Silberschmidts neuem Schwellenwert stimmte die grosse Kammer in der Frühlingssession dem Gesetz zu – und zwar überraschend deutlich mit 113 zu 78 Stimmen. Ebenfalls im Gegenvorschlag verankert sind Stichprobenkontrollen.

[…]

zum Artikel

Tagesanzeiger



Videos

SonnTalk vom 4. April 2021 (Ausschnitt)
Keynote speech am Come together 2021 “Wine & Cheese” von EquityPitcher

Keynote speech am Come together 2021 “Wine & Cheese” von EquityPitcher

23. März 2021