fbpx

Kostenexplosion beim Zürcher Sozialzentrum (Tages-Anzeiger)

Kein Einzelfall

«Es kann doch nicht sein, dass man nochmals so viel Geld für die Renovation wie für den Kauf braucht», wundert sich Andri Silberschmidt (FDP). Sogar der Bau eines gänzlich neuen Sozialzentrums wäre wohl günstiger. Dass die Kosten beim Umbau einer städtischen Liegenschaft aus dem Ruder laufen, sei zudem kein Einzelfall, sagt Silberschmidt. Er erinnert an die Mitte April bekannt gewordenen Mehrkosten von 13 Millionen Franken beim Kongresshausumbau. Das Nein der FDP zum Sozialzentrumkredit will er deshalb auch als Signal verstanden wissen: «Bei solchen Umbau­krediten ist grosse Vorsicht angebracht.»

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/kostenexplosion-beim-zuercher-sozialzentrum/story/10301448